Datum

km im Umkreis von Krems an der Donau

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

„Santa Leopoldina" - Die österreichische Kaiserin von Brasilien und der Staatsvertrag 1955 Eine Veranstaltung der Kremser Humanistischen Gesellschaft


Krems an der Donau, Festsaal des BRG Kremszeile

  • Logo Human.Ges. Krems Logo Human.Ges. Krems © Humanistische Gesellschaft Krems

Eintritt: freiwillige Spende

Beschreibung

Vortragender
Prof.h.c. Dr. Norbert Hölzl
Info
Erzherzogin Leopoldina, Kaisertochter aus Wien, heiratet 1817 in Rio de Janeiro den portugiesischen Thronfolger. 1822 macht sie Brasilien, damals die größte Kolonie der Welt zum selbständigen Staat und öffnet ihn zwei Jahre später für die deutsche Einwanderung. Hunderttausende Deutsche folgen ihrem Ruf und verändern Südamerika sichtbar bis heute. Sie stirbt nach neun Schwangerschaften mit 29 Jahren.

Nach 1945 vertritt Brasilien als Siegermacht des zweiten Weltkrieges die lateinamerikanischen Staaten, damals ein Drittel der UNO Mitglieder. Mehr als 130 Jahre nach ihrem Tod bedankt sich der Staat Brasilien bei Österreich für das segensreiche Wirken der „Imperatriz Leopoldinense“. Der brasilianische Präsident eröffnet dem österreichischen Außenminister: “So wie einst Leopoldina mit diplomatischen Mitteln die Freiheit Brasiliens erkämpfte, so energisch werde sich Brasilien für den Abzug der Sowjets aus Österreich einsetzen“.
Ohne darum gebeten worden zu sein und ohne wirtschaftliche Nebenabsicht setzt sich Brasilien dafür ein, daß Österreich einen Staatsvertrag erhält. Eine in der Geschichte einzigartige Aktion.
Die Bundesregierung nannte es die „Aktion Brasilien“. Sie bedankte sich 1954 überschwenglich, um 1955 alles zu vergessen.
Gemeinsam mit Leopoldina war eine Gruppe von 14 Naturwissenschaftern nach Brasilien gereist um das unbekannte Land, die Ureinwohner, die Tiere und Pflanzen zu erforschen . Auch diese Expedition – sie dauerte 18 Jahre, war die größte Österreichs und auch die größte in der Geschichte Amerikas - ist vergessen.
Der Autor Prof. h. c. Dr. Norbert Hölzl war 30 Jahre Referatsleiter im ORF Tirol. Er ist Autor mehrerer Bücher, Drehbuchautor und Regisseur zahlreicher TV Dokumentationen für ORF, 3Sat und RAI-Bozen. Besondere Beachtung fand die Dokumentationen „Der Kaiser von Brasilien“, über die vergessenen Beziehungen zwischen Österreich, Deutschland und Brasilien, „500 Jahre Brasilien“ und viele and
weiterlesen

  • auch bei Schlechtwetter

Informationen und Eintrittskarten bei:

Festsaal des BRG Kremszeile

Festsaal des BRG Kremszeile

Rechte Kremszeile 54
3500 Krems an der Donau
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe