Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Ort

Stadt Krems

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich

Julian WarnerThe Kriegsspiel

Krems an der Donau, Kunsthalle Krems

  • Julian Warner Julian Warner © David Visnjic / donaufestival

Eintritt: 10

einmalig freier Eintritt mit der Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Der Künstler, Kurator und Musiker Julian Warner widmet sich in einer während des donaufestivals auch performativ aktivierten Installation in der Kunsthalle Krems den Aneignungen der Kriegsmetaphorik.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist der militärische Sandkasten ein wichtiges Instrument bei der taktischen Schulung und Lagebesprechung. Er ist Teil der Diskursmaschine, welche den Krieg erst hervorbringt. Schon oft wurde Krieg nicht als Ausnahme, sondern als Normalität der modernen Welt beschrieben.

Was ist Krieg? Was, wenn wir (mit Blick auf die Ukraine und die damit verbundene, sich ankündigende Remilitarisierung Europas) erst wieder lernen müssen, dass wir „in der Prärie“ oder „im Dschungel“ leben? Welcher Erkenntnisgewinn offenbart sich durch die Verwandlung eines militärischen Sandkastens zu einem installativen Objekt in der Kunsthalle Krems?

Ein Auftragswerk in Kooperation mit donaufestival

Informationen und Eintrittskarten bei

Kunsthalle Krems

Kunsthalle Krems

Museumsplatz 5
3500 Krems an der Donau
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe